Jagd auf Mähnenspringer in Spanien

30.11.2022 - 15:21
Inseratnummer372918
Preis1950 €
Beschreibung
Der Mähnenspringer kann weltweit nur an wenigen Orten in freier Wildbahn bejagt werden. Am reizvollsten und zudem preislich am attraktivsten ist die Jagd in Spanien. Unsere Reviere liegen in den Regionen Valencia und Murcia. Das Gelände besteht aus mediterranen Gebirgswäldern, trockenem Buschland und Fels.

Da die Jagdgebiete durch Fahrwege gut erschlossen sind, kann diese Jagd auch älteren Jägern problemlos ermöglicht werden. Wer eine spannende Gebirgsjagd in mediterranem Flair sucht, ist hier genau richtig.

Die Jagdzeit beginnt im September und dauert bis Februar. Da Mähnenspringer ganzjährig brunften, sind alle Monate ähnlich erfolgversprechend. Die Jagd erfolgt meist auf der Pirsch. Oft werden auch gute Aussichtspunkte angefahren, von wo große Flächen abgeglast werden. Kommt ein passender Mähnenspringer in Anblick, wird er angepirscht.

Im Jänner sowie im Februar 2023 werde ich jeweils eine Jagdgruppe nach Spanien begleiten und Sie sind herzlich willkommen, sich diesen begleiteten Jagdreisen anzuschließen. Es ist jedoch selbstverständlich ebenso möglich, zu denselben Konditionen an einem individuell vereinbarten Termin zu reisen.

Sowohl Widder als auch Schafe tragen sichelförmige Schläuche, wobei jene der weiblichen Stücke etwas kürzer und dünner sind. Für beide Geschlechter ist die ausgeprägte Mähne an Träger und Brust charakteristisch.

Untergebracht sind sie in einer gemütlichen Finca mit großzügigem Aufenthaltsraum, schönen und sauberen Zimmern sowie einer herrlich mediterranen Außenanlage. Die Finca liegt fernab der nächsten Ortschaft mitten im spanischen Gebirge.

Jagdarrangement inkl. Mähnenspringer-Schaf: € 1.950
3 Übernachtungen mit Vollpension, 2 Jagdtage, Abschuss eines weiblichen Mähnenspringers, Transfer vom Flughafen zur Unterkunft und zurück, Jagdlizenz, Versicherung, Pirschführung, Fahrten im Revier, Bearbeitungsgebühr

Jagdarrangement inkl. Mähnenspringer-Widder: ab € 3.500
3 Übernachtungen mit Vollpension, 2 Jagdtage, Abschuss eines repräsentativen* Mähnenspringer-Widders, Transfer vom Flughafen zur Unterkunft und zurück, Jagdlizenz, Versicherung, Pirschführung, Fahrten im Revier, Bearbeitungsgebühr

* „repräsentativ“ ist in Spanien die Bezeichnung für einen Mähnenspringer-Widder mit einer guten durchschnittlichen Trophäe. Auf Wunsch kann selbstverständlich auch ein stärkerer Widder erlegt werden. Die Aufpreise dafür beginnen bei € 300.

Als interessante Kombination bietet sich eine Jagd auf Beceite-Steinbock an.

Kontaktieren Sie mich gerne für weitere Informationen und Fotos.
Kontakt
Firma

JonasJagd

KontaktpersonLeif-Erik JONAS
Plz, Ort9900
LandÖsterreich
Homepagehttps://jonas-jagd.com
Zu Ihrer Sicherheit:
  • Überweisen Sie niemals Geld an nicht-österreichische Bankkonten!
  • Wenn ein Inserat zu einem Bruchteil des tatsächlichen Werts angeboten wird, melden Sie dieses bitte umgehend.
  • Schreiben Sie mit Verkäufern und Interessenten ausschließlich über waffengebraucht.at.